Zum Hauptinhalt springen

Jubiläumsgewinnspiel

Zu unserem 20-jährigen Firmenjubiläum veranstalten wir ein Gewinnspiel bei Instagram. Neben tollen Wohnaccessoires gibt es viele spannende Produkte aus der Welt des Designs zu gewinnen.

Zum Gewinnspiel

USM Möbelbausysteme: Modularität als Leitprinzip

USM steht seit über 50 Jahren für Vielseitigkeit, Flexibilität und Langlebigkeit. Modularität ist das zentrale Leitprinzip des Schweizer Traditionsunternehmens. Wie das Leben selbst sind die Räume, in denen man lebt und arbeitet, in ständigem Wandel. Die eigenen vier Wände und die firmeneigene Bürolandschaft spiegeln wider, wie man denkt und fühlt. USM passt perfekt ins Heute – und ist durch das modulare Gestaltungsprinzip jederzeit bereit, sich künftigen Raum- und Wohntypologien anzunehmen, von denen wir heute noch gar nichts ahnen. USM sind Möbel für ein ganzes Leben – mit großer Sorgfalt in der Schweiz gefertigt.

Vom Stahlbau zum Möbelbau

Nach der Gründung 1885 durch Ulrich Schärer im schweizerischen Münsingen war USM zunächst jahrzehntelang als Produzent erstklassiger Eisenwaren und Fensterverschlüsse bekannt. 1961 beauftragte Paul Schärer, der Enkel des Unternehmensgründers, den Schweizer Architekten Fritz Haller mit dem Entwurf eines neuen Firmengebäudes.
Das funktionale Stahlbausystem-Gebäude, das sich nach Belieben ausbauen lässt, wird zum Vorbild des modularen Möbelbausystems Haller, das zunächst für den Eigengebrauch im USM Verwaltungsgebäude entwickelt wurde. Nach zunehmendem Interesse der Fachpresse wurde das Möbelbausystem auf den internationalen Markt gebracht und ist seither weltweit zum Inbegriff für zeitloses Design geworden.

USM Möbelbausysteme als Ausdruck der eigenen Persönlichkeit

Unser Lebensraum ist Spiegel der Persönlichkeit – USM Möbelbausysteme sind dabei beständige Werte für flexible Lösungen. Das Herzstück des Möbelbausystems bildet dabei die verchromte Kugel. Als entscheidender Knotenpunkt, lassen sich Systemrohre in alle Dimensionen des Raumes anschließen, in die dann die Verkleidungselemente und Ausstattungsmöglichkeiten integriert werden – so bestimmen die individuellen Bedürfnisse des Benutzers die Form eines Möbels.

Neben den verschiedenen Systemmaßen und Ausstattungen ermöglichen die 14 USM Farben, Glaselemente und perforierte Tablare eine nahezu unbegrenzte Variationsvielfalt. Die individuellen Konfigurationen sind dabei jederzeit bereit, in ihrer Größe und Ausgestaltung angepasst oder erweitert zu werden und neue Funktionen zu übernehmen – egal ob im Büro, im öffentlichen Raum oder Zuhause.

Vielseitige Einsatzbereiche

So vielseitig die Konfigurationsmöglichkeiten sind, so vielseitig ist das USM Möbelbausystem Haller einsetzbar. In den eigenen vier Wänden von Bar, Garderobe, Sitzbank, Servierwagen bis hin zum klassischen Regal, Sideboard und TV-Möbel ist alles möglich. Zudem sind die USM Möbelbausysteme Gestaltungselemente für Bürolandschaften, individuelle Arbeitsplätze oder Gruppenarbeitsplätze, für Ladengeschäfte, Bibliotheken, Labors oder Ausstellungen.
Das USM Möbelbausystem Haller bleibt dabei nicht nur funktional. Aus horizontalen und vertikalen Linien bestehend, ist die schlanke Struktur des Designklassikers mit jeder Stilrichtung kombinierbar. Die verchromte Struktur und die verkleidenden Metallelemente bieten einen gelungen Kontrast zu Materialien wie Holz, Mauerwerk, Tapete, Beton und Glas.

Nachhaltigkeit durch Langlebigkeit und Modularität

Die Verwendung ausschließlich hochwertiger und haltbarer Materialien, die mit neuesten umweltfreundlichen Verfahren hergestellt werden, garantiert eine lange Nutzung der USM Möbelbausysteme. Der Nutzungsdauer des Produktes aber kommt bei der ökologischen Betrachtung die weitaus größte Bedeutung zu: Je länger ein Produkt nutzbar ist, desto weniger belastet es die Umwelt.
Die USM Bauteile werden kontinuierlich nach dem neuesten Stand der Technik weiterentwickelt, doch Erscheinungsbild und Grundprinzipien werden konstant weitergeführt. Dadurch ist sichergestellt, dass jedes neue Systemteil in bestehende Strukturen integriert werden kann.

Neue Generation mit den e-Elementen zum USM Möbelbausystem Haller

USM Haller E integriert Licht und Energie als festen Bestandteil in das modulare Möbelbausystem und erweitert so individuelle Gestaltungsmöglichkeiten um eine zusätzliche Dimension. Dank der Weiterentwicklung von Kugel, Connector und Rohr verschwindet der Stromfluss vollkommen kabellos in der Möbelstruktur. Leucht- und USB-Einsätze können an jeder beliebigen Stelle eingesetzt werden und sind kaum wahrnehmbar.

Wir nutzen Technologien von Drittanbietern inkl. (Drittanbieter-)Cookies, um Nutzungsstatistiken zu sammeln und sichere Erfahrungen zu bieten. Für mehr Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung oder gehen Sie zu den Cookie-Einstellungen, um Ihre Optionen zu verwalten.