Zum Hauptinhalt springen

New Office - es muss nicht alles neu sein

Willkommen in der Welt der Büroplanung, wo der Begriff New Office weit mehr bedeutet als nur das Ersetzen alter Möbel. Es geht vielmehr um die dynamische und gelungene Transformation vorhandener Arbeitsumgebungen, um so den Anforderungen der heutigen Arbeitswelt gerecht zu werden. Erfahren Sie, wie die Erweiterung im Bestand und die Integration vorhandener Möbel zu einer nachhaltigen und effektiven Bürogestaltung beitragen kann und wie diese erfolgreich gelingt.

Erweiterung im Bestand - Die Vorteile des Vorhandenen nutzen

Die Erweiterung im Bestand bietet Unternehmen die Möglichkeit, vorhandene Ressourcen optimal zu nutzen. Statt alles komplett neu zu gestalten, können bestehende Büromöbel und Infrastrukturen ergänzt und integriert werden. Dies spart nicht nur Kosten, sondern trägt auch zur Nachhaltigkeit bei.
Zudem ermöglicht die Integration vorhandener Büromöbel in das New Office eine nahtlose Verbindung zwischen Tradition und Innovation.
Durch die Einbindung bereits bekannter Möbelstücke wird den Mitarbeiter:innen ein Gefühl von Vertrautheit und Komfort vermittelt. Sie müssen sich nicht an eine komplett neue Arbeitsumgebungen gewöhnen, was den Übergangsprozess erleichtert.

Die Vorgehensweise bei der Integration von bestehenden Büromöbeln

Der erste Schritt ist immer die Bedarfsanalyse und eine Bestandsaufnahme:
Zunächst werden die aktuellen Möbel und die Bedürfnisse der Mitarbeiter:innen genau unter die Lupe genommen. Dabei werden nicht nur die funktionellen Aspekte der vorhandenen Büromöbel und Elemente betrachtet, sondern auch ihr Design, Ergonomie, ihr allgemeiner Zustand und ihre Flexibilität bewertet.
Anhand der Bedarfsanalyse und unter Berücksichtigung des geplanten New Office Konzeptes werden die
Elemente, die diesen Kriterien entsprechen und sich in das neue Konzept integrieren lassen, für eine Weiterverwendung ausgewählt.

Die wichtigsten Punkte im Selektionsprozess

  • Funktionalität: Die Möbel müssen die erforderlichen Funktionen für die neuen Arbeitsabläufe unterstützen und den Komfort der Mitarbeiter:innen gewährleisten.
  • Flexibilität: Die Büromöbel sollten im besten Falle modular und anpassungsfähig sein, um verschiedene Arbeitsweisen und -stile zu unterstützen.
  • Qualität und Zustand: Die Qualität und der Zustand der Möbel sind entscheidend für ihre Eignung zur Integration. Abgenutzte oder beschädigte Möbel können das Gesamtbild negativ beeinflussen und sollten ausgetauscht oder repariert werden.
  • Ergonomie: Die Ergonomie der Büromöbel ist wichtig für das Wohlbefinden und die Gesundheit der Mitarbeiter:innen. Ergonomische Möbel fördern eine produktive Arbeitsumgebung und sollten daher bevorzugt integriert werden.

Ästhetik und Design: Die Anpassung von bestehenden Büromöbeln

Die Ästhetik und das Design der Möbel muss zum Gesamtkonzept des New Office passen, nur so gelingt eine harmonische Arbeitsumgebung. Um dem neuen Konzept gerecht zu werden und die gewünschten Funktionen und Arbeitsabläufe in einem stimmigen Design zu realisieren, sollten ausgewählte Bestandsmöbel gegebenfalls angepasst oder ergänzt werden. Dies kann durch Umbau, neue Polsterung, das Hinzufügen von Funktionen oder die Kombination mit neuen Elementen erfolgen. Auf diese Weise wird eine ausgewogene Gesamtwirkung erzeugt.

Die Zukunft beginnt hier

Fazit: Die Transformation von bestehenden Arbeitsumgebungen zu einem New Office erfordert eine ganzheitliche Planung und Umsetzung. Durch eine sorgfältige Bedarfsanalyse, Bestandsaufnahme und Konzeptentwicklung, sowie eine effiziente Planung und Umsetzung, schaffen wir für Unternehmen in Bochum, Dortmund, Essen und dem gesamten Ruhrgebiet inspirierende und zukunftsfähige Arbeitsumgebungen.

Mit unserer Unterstützung und über 22 Jahren Erfahrung als Büroplaner funkioniert die Transformation zum New Office reibungslos und erfolgreich.
Kontaktieren Sie uns für ein Erstgespräch. Zusammen gelingt der Übergang vom Büro zum New Office.

Wir nutzen Technologien von Drittanbietern inkl. (Drittanbieter-)Cookies, um Nutzungsstatistiken zu sammeln und sichere Erfahrungen zu bieten. Für mehr Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung oder gehen Sie zu den Cookie-Einstellungen, um Ihre Optionen zu verwalten.